Quinoa-Möhren-Köfte mit Pflaumen-Chutney & Salbei Champignons
Prep time: 15 mins
Cook time: 25 mins
Total time: 40 mins
Zutaten
Für die Köfte (ergibt ca. 6 Stück)
  • 75g Quinoa (bereits gekocht und abgekühlt)
  • 1-2 Möhren
  • Handvoll Erdnüsse (ich hab die bereits gerösteten und gesalzenen benutzt)
  • 2 Stiele Oregano
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 EL Chia Samen
  • 1 EL Butter / Pflanzenöl zum Braten
Für das Chutney
  • 4 süße Pflaumen
  • 1 Grapefruit
  • 2 EL Honig
  • 5 Datteln
  • 1 TL Harissa Paste
  • 1 TL Sojasauce
  • 1 EL Pflanzenöl
Außerdem:
  • 150g braune Champignons
  • Handvoll Salbei
  • 1 EL Butter
  • Handvoll Pistazien, kleingehackt (optional)
Zubereitung
  1. Für die Köfte die Möhre, Erdnüsse und den Oregano klein hacken und zusammen mit der Sojasauce, den Chiasamen und dem Quinoa vermengen. Kurz stehen lassen und danach ca. 6 Köfte formen und in den Kühlschrank stellen.
  2. Für das Chutney die Pflaumen und Datteln klein schneiden und zusammen mit der Harissa Paste, Sojasauce und dem Öl in der Pfanne kurz anbraten, danach mit dem Saft der Grapefruit ablöschen, Honig hinzufügen und für ca. 20min bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Pflaumen weich werden.
  3. Champignons in Scheiben schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen, Salbei klein gehackt hinzufügen und Champignons für ca. 5 min drin schwenken.
  4. In der gleichen Pfanne (eventuell kurz mit einem Tuch drüber gewischt) ein wenig Pflanzenöl hinzufügen und die kaltgestellten Köfte für ein paar Minuten von allen Seiten anbraten.
  5. Mit den Pistazien bestreuen
Recipe by piroggi at http://piroggi.com/quinoa-moehren-koefte-mit-pflaumen-chutney