Taro-Apfel-Mandel-Auflauf
Zutaten
  • 300g Taro (ersatzweise Kartoffeln, festkochend) (ungeschält gewogen)
  • 100g Apfel (ungeschält gewogen)
  • 4,5 EL Mandelmus (dunkel)
  • 420ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Zweige Rosmarin (ca. 2 EL voll)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Mandeln, klein gehackt
  • Öl für die Förmchen
Zubereitung
  1. Das Mandelmus mit dem Wasser verrühren und kurz aufkochen, danach bei kleiner Hitze ein wenig einköcheln lassen, bis eine homogene, leicht sämige Sauce entsteht. Mit etwas Salz abschmecken.
  2. Rosmarin abspülen, ein paar feine Zweiglein für die Garnitur bei Seite legen, die restlichen Blätter vom Stiel lösen und fein hacken, mit dem Olivenöl, ordentlich Salz & Pfeffer verrühren. Taro schälen und mit z.B. mit dem Sparschäler feine Streifen hobeln. Da Taro sehr stärkehaltig ist, sind diese ziemlich schmierig, also vorsichtig beim Hobeln. Diese anschließend im Öl von beiden Seiten benetzen.
  3. Apfel schälen, entkernen und ebenfalls in dünne Streifen hobeln, mit ein bisschen Zitronensaft beträufeln, damit diese nicht anlaufen.
  4. Förmchen einfetten und Backofen auf 190° C vorheizen. Nun eine lange Bahn aus abwechselnden Taro- und Apfelscheiben (ca. 3:1) legen, immer halb übereinander lappend, dann aufrollen und in die Förmchen legen. Mit der Mandelsauce die Förmchen fast komplett auffüllen (ca. ¾ voll).
  5. In den Backofen schieben für insgesamt ca. 35-40min. Nach den ersten 20min. noch die gehackten Mandeln drüber streuen und die kleinen Rosmarin Zweiglein oben drauf legen.
Recipe by piroggi at https://piroggi.com/taro-apfel-mandel-auflauf