Tomaten Kiwi Salat mit Joghurt Naan
Zutaten
Für den Salat:
  • 400g (dunkle) Tomaten
  • 2 Kiwis
  • 1 EL heller Balsamicoessig
  • ½ EL Agavendicksaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Kapern (eingelegt)
  • schwarzer Pfeffer
  • frische Minze
Für die Naan Brote:
  • 150g Weizenmehl + mehr zum Arbeiten
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • ¾ TL Salz
  • 2,5 EL Rapsöl oder mildes Olivenöl + etwas mehr zum Bestreichen
  • 50g Naturjoghurt
  • 50ml Milch
  • 1-2 TL Zatar o.ä.
Zubereitung
  1. Zuerst den Teig für die Brote vorbereiten, damit er ein bisschen ruhen kann. Dafür in einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. In einer etwas größeren Schüssel Öl, Joghurt und Milch verrühren. Die trockenen Zutaten nach und nach einrühren und kurz durchkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Er darf noch feucht sein, kleben sollte er nicht. Sonst noch etwas Mehl hinzufügen. Mit einem Tuch bedecken und zur Seite stellen.
  2. Für das Dressing die Kapern in einem kleinen Sieb mit Wasser abbrausen und anschließend klein hacken. Mit Balsamicoessig, Agavendicksaft und Olivenöl verrühren. Schwarzen Pfeffer nach Belieben hinzufügen.
  3. Sowohl Kiwis als auch die Tomaten mit einem Messer schälen - nach Belieben auch die Kerne der Tomaten entfernen - und alles in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Teig in vier Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen mit ca 15cm Durchmesser. (Beschichtete) Pfanne vorheizen und die Fladen bei mittlerer Hitze ohne Öl auf jeder Seite für ca. 1-2 Minuten backen. Bevor man das nächste Brot in die Pfanne gibt, Mehlrückstände aus der Pfanne mit einem trockenen Tuch entfernen.
  5. Das fertige Brot mit noch etwas Öl bestreichen und Zataar drüberstreuen. Salat mit Dressing anrichten und mit frischer Minze servieren.
Recipe by piroggi at https://piroggi.com/tomaten-kiwi-salat-mit-joghurt-naan